Liebe Eltern,
ab der kommenden Woche, ab 29.11.2021, sind wir verpflichtet im eingeschränkten Regelbetrieb zu arbeiten. D.h. wir dürfen die Klassen und Gruppen nicht mehr mischen und sollen möglichst auch wenig Lehrerwechsel vornehmen. Wir haben deswegen beschlossen wieder hauptsächlich Klassenleiterunterricht anzubieten. Den Fächerkanon sollen wir dabei aber nicht einschränken. Mit Hilfe des fächerübergreifenden Unterrichts können wir dies jedoch abdecken und so werden alle Fächer, eventuell in gekürzter Form, angesprochen werden.
Wir haben uns dafür entschieden den Unterrichtsbeginn wieder auf 8 Uhr zu verlegen. So erreichen wir eine deutliche Trennung von der Oberschule und es sind nicht so viele Kinder gleichzeitig auf den Gängen unterwegs. Damit ergeben sich auch veränderte Pausenzeiten. Die Hofpausen werden wir in getrennten Bereichen verbringen.
Folgenden Zeitplan gilt ab Montag, den 29.11.2021:
 
Zeiten
 
Montag
 
Dienstag
 
Mittwoch
 
Donnerstag
 
Freitag
 
8.00-8.45
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
8.55-9.40
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
9.40-10.00
 
Hofpause
 
10.00-10.45
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
10.55-11.40
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
Kl. 1-4
 
11.40-12.00
 
Hofpause
 
12.00-12.45
 
Kl. 3
 
Kl. 4
 
Kl.3
 
Kl. 4
 
 
 
Wie Sie dem Plan entnehmen können, haben die Klassen 1 und 2 jeden Tag 4 Stunden, also bis 11.40 Uhr Unterricht. Klasse 3 hat Montag und Mittwoch fünf Stunden und an den anderen Tagen vier Stunden. Klasse 4 hat am Dienstag und Donnerstag fünf Stunden und an den anderen Tagen vier Stunden. 
Den genauen Stundenplan werden die Klassenlehrer den Kindern am Montag mitteilen.
Die GTA-Angebote dürfen ab jetzt nur noch in getrennten Gruppen stattfinden. Folgenden Plan haben wir dazu ausgearbeitet:
 
Antolin
 
 
 
 
 
 
29.11.2021 Klasse 4
 
06.12.2021 Klasse 3
 
13.12.2021 Klasse 2
 
 
Handarbeit
 
 
 
 
 
 
29.11.2021 Klasse 2
 
06.12 2021 Klasse 3
 
13.12.2021 Klasse 2
 
 
Mathefordern
 
 
findet weiterhin parallel zum Unterricht in klassengetrennten Gruppen statt
 
 
LRS-Förderung
 
 
findet weiterhin wöchentlich für die eingeplanten Kinder statt
 
 
Holzwerkstatt
 
 
 
 
 
Die Gruppen 1, 2, 4, 6 und 8 dürfen wie geplant stattfinden. Bei den anderen kann ich nur noch einmal umplanen, da sich in diesen Gruppe Kinder aus Klasse 2 und 3 befinden. Die betroffenen Kinder erhalten dazu am Montag eine Information mit den neuen Terminen.
 
 
Umwelt
 
 
Durch die zeitlichen Veränderungen ist das Zeitfenster nicht mehr vollständig vorhanden. Ich versuche zeitnah eine Alternative zu finden.
 
Ich hoffe, wir können so die Angebote aufrecht erhalten.
Bestehen bleibt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Schulgebäude außerhalb des Klassenraums. Wir bitten auch darum, vor der Schule, wenn sich morgens alle Kinder versammeln, entweder auf Abstand zu achten oder eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
Sie als Eltern tragen bitte im Schulgebäude und auf und vor dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung. Sollten Sie sich länger als 10 Minuten auf dem Schulgelände inkl. Schulgebäude aufhalten, sind wir verpflichtet zu überprüfen und zu dokumentieren, ob sie geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte halten Sie sich deswegen nur kurz im Schulgelände auf. Sie ersparen uns und sich selbst damit zusätzlichen Aufwand.
In den kommenden Wochen müssen wir wieder dreimal pro Woche testen. Da Klasse 3 am Donnerstag getestet zum Schwimmen kommen soll, passen wir die Testtage für alle Klassen an. Wir werden also Montag, Dienstag und Donnerstag in der 1. Stunde testen.
 
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und bleiben Sie gesund!
 
Die Schulleitung und das Lehrerteam

 

Allgemeine Informationen zur Coronapandemie finden Sie auch unter folgenden Links:

Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 20.11.2021

Einwilligungserklärung zur Durchführung der Selbsttests

Elternbrief von Herrn Staatsminister Piwarz vom 12.02.2021

Informationsschreiben der Stadt Dresden über den Ablauf bei Auftreten einer Infektion in einer Gemeinschaftseinrichtung

Hygieneplan der 88. Grundschule

Empfehlung des SMK bei Krankheitszeichen